Zutaten &  deren Funktion

 

Unser Vorschlag für Kinder ist ein an einen Sour angelehnter Drink aus:

6 cl Orangensaft = Spirituosenersatz

2 cl Limettensaft = Zitrusquelle

1 cl Grenadine = Zuckerquelle

5 cl Ginger Ale = Filler

4 cl Limonade = Filler

Unser Vorschlag für Erwachsene ist ein an einen Collins angelehnter Drink aus:

6 cl Sodawasser = Filler

2 cl Limettensaft = Zitrusquelle

1 cl Grenadine = Zuckerquelle

9 cl Ginger Ale = Spirituosenersatz

oder

An einein Mule angelehnt:

2 cl Limettensaft = Zitrusquelle

1 cl Grenadine = Zuckerquelle

9 cl Ginger Beer = Filler

 

Dekoration:

Kirsche

Glas:

Lingdrink

Kategorie:

under 0,5 % Vol

 

 

HISTORIK:

 

Shirley Temple war ein wirklich sehr junges Mädchen als sie weltberühmt wurde. So wurde sie stehts von ihren Eltern begleitet. Am liebsten hielten sie sich im Chasen´s auf. Einem Restaurant in West Hollywood, Kalifornien. Ihre Eltern genossen dort gern einen Whisky Cocktail. Als Mädchen konnte man natürlich keinen mit trinken. So mixte man für Kinder Getränke ohne Alkohol, damit diese mit bestellen & trinken konnten.

Das Shirley Limonade mochte war bekannt. Sie besaß sogar einen eigenen Limonaden-Brunnen. Es liegt also nahe, das man ihr einen Limonaden-Drink kreierte.

1986 verriet Shirley Temple dann aber in einem Interview, dass der Barkeeper so gar nicht ihren Geschmack getroffen hatte. das viel zu Süße klebrige Getränk sollte sogar in Flaschen abgefüllt auf den Markt kommen. Shirley verhinderte das mit einer Klage.

Es war auch kein Wunder. Denn eine schon an sich süße Limonade, mit Sirup noch süßer zu machen ließ den Drink unausgeglichen in die Zucker-Richtung kippen. Somit ist es absolut korrekt hier nie das original Rezept aus:

8 cl Limonade

8 cl Ginger Ale

2 cl Grenadine Sirup

zu verwenden. Um den Drink Shirley Temple gerecht zu werden braucht er eine gute Balance zwischen Süße und Säure. Shirley liebte Zitronenlimonade, Sparkling und harmonische Säure.

Unser Vorschlag für Kinder ist ein an einen Sour angelehnter Drink aus:

6 cl Orangensaft = Spirituosenersatz

2 cl Limettensaft = Zitrusquelle

1 cl Grenadine = Zuckerquelle

5 cl Ginger Ale = Filler

4 cl Limonade = Filler

Unser Vorschlag für Erwachsene ist ein an einen Collins angelehnter Drink aus:

6 cl Sodawasser = Filler

2 cl Limettensaft = Zitrusquelle

1 cl Grenadine = Zuckerquelle

9 cl Ginger Ale = Spirituosenersatz

Es gibt auch die so genannte Dirty Variante mit Alkohol.

Dirty Shirley:

6 cl Vodka = Spirituose

2 cl Limettensaft = Zitrusquelle

2 cl Grenadine Sirup = Zuckerquelle

8 cl Sodawasser = Filler

oder Dirty Temple:

6 cl weißer Agricol Rum = Spirituose

2 cl Limettensaft = Zitrusquelle

1 cl Grenadine Sirup = Zuckerquelle

9 cl Ginger Beer = Filler