Zutaten &  deren Funktion

 

 2 cl Melissensirup = Aromatische Zuckerquelle

10 cl Prosecco extra Brut = Alkoholquelle

 8 cl Sodawasser = Wasserquelle

Dekoration:

Zitronenzeste / Minzbusch

Glas:

Bordeaux

Kategorie:

Spritz

 

 

HISTORIK:

Erfinder Roland Gruber zur Geschichte des

Hugo Spritz:

"In meinen drei Jahren im San Zeno in Naturns habe ich immer wieder neue Kreationen gemixt und sie meinen Stammgästen und Freunden zum Verkosten serviert. Der Hugo hat allen geschmeckt – also sollte er als Hausgetränk auf die Karte. Wir sind an einem Abend dann gemeinsam in der Bar gesessen, haben etwas getrunken und über den Namen des neuen Spritz nachgedacht. Das Brainstorming uferte dermaßen aus, dass irgendwann jemand gemeint hat: „Na, hem konsch nen jo glai Hugo nennen!“ Der Hugo hätte auch „Otto“ heißen können, es war einfach der blödeste Name, der uns eingefallen ist. Wer hätte denn gedacht, dass den Namen mal jeder kennen würde!

Leider wird der Hugo heute oft oder fast immer falsch serviert. Die Sirupfäden zeigen einem schon vor dem Trinken wie übersüßt er ist.

In meinen Hugo müssen 15 cl gekühlter Prosecco, 2 cl Zitronenmelissensirup, einige Blätter Minze und ein Spritzer Soda hinein. Die verrührt man in einem Weinglas mit Eiswürfeln und garniert das Ganze mit einem Stück Zitrone. Ich habe von Anfang an Zitronenmelissensirup verwendet, da ich finde, dass sich der Holundersirup mit der Minze beißt – die meisten Barkeeper sehen das aber anders.

BarCode:

Ja wir zählen auch zu denen die meinen, das Holunder und Minze (floral und erfrischend) gut zu einander passen. Melisse und Minze sind jedoch zwei geniale Mitspieler. Ein Hugo ist eben nur ein Hugo, wenn er mit Melisse erstellt wurde.

Wenn wir diesen mit Holunder bauen, fällt einem irgend wie auf, das dieses Getränk doch schon so oder ähnlich exsistiert. Richtig. der wohl Älteste schriftlich erwähnte Spritz aus Österreich. Der Keisers G`spritzer.

Holundersirup

Weißwein

Sodawasser

Zitronenscheibe.

Würden wir nun noch ein Blatt Minze hinein legen, wäre es ein Hugo wie alle Welt Ihn bis 2020 falsch mixten.

Erst heute, Schritt für Schritt legen Bars wieder wert auf Qualität und Echtheit.

Am Ende bleibt noch eine Bitte.

Gönnt euch anstelle des halb toten Mieralwassers lebendiges und prickelndes Sodawasser.

BarCode Gastronomy Bar Cocktailrezepte Nachrichten Ausbildung zum Barkeeper
deibl.png
mixology-logo_web_w.png
Gastrfeundschaft.png
logo-swissmexco-homepage.png
Küchenherde.com Logo.jpg